• Slide_20.jpg
  • Slide_7.jpg
  • Slide_17.jpg
  • Slide_21.jpg
  • Slide_23.jpg
  • Slide_8.jpg
  • Slide_6.jpg
  • Slide_16.jpg
  • Slide_22.jpg
  • Slide_1.jpg
  • Slide_5.jpg
  • Slide_15.jpg
  • Slide_18.jpg
  • Slide_12.jpg
  • Slide_19.jpg
  • Slide_14.jpg
  • Slide_13.jpg
  • Slide_11.jpg
  • Slide_9.jpg
  • Slide_2.jpg

 

Der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) anerkannte Gesundheitssport Karate fördert Kraft, Koordination und Ausdauer und führt gleichzeitig zu mehr Ausgeglichenheit und Zufriedenheit. Mit dem am 3. November startenden Einsteigerkurs bietet wir euch die Gelegenheit, diese Aspekte hautnah zu erleben.

Zentraler Inhalt des 3-monatigen Kurses sind die Grundlagen der japanischen Kampfkunst Karate-Do („Weg der leeren Hand“). Darüber hinaus trainieren die Einsteiger wirksame und dennoch leicht erlernbare Karate-Techniken zur Selbstverteidigung. Funktionsgymnastik, Kraft- und Konditionstraining runden die Kursinhalte ab und steigern die Fitness und Vitalität der Teilnehmer. Für eine moderne und professionelle Trainingsgestaltung sorgen zwei erfahrene Trainer des traditionsreichen Vereins.

Der Einsteigerkurs richtet sich an Erwachsene und Jugendliche (ab 12 J.) und findet jeden Dienstag von 20:00 bis 21:30 Uhr statt. Starttermin ist Dienstag, 3. November. Ein späterer Einstieg ist auch noch am 10. bzw. 17. November möglich. Trainingsort ist die Sporthalle der Albert-Merglen Schule (Wegbeschreibung). Die Kursgebühr beträgt 55 € und beinhaltet einen neuen Karateanzug. Bis zu einem Monat nach Beginn des Kurses ist die Teilnahme auch probeweise, ohne Verpflichtung zur Anmeldung, möglich.

Nach Abschluss des Kurses haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die Prüfung zum weißen Gürtel (9. Kyu) abzulegen, um dann am regulären Trainingsbetrieb mit einem Angebot von vier Trainingseinheiten pro Woche teilzunehmen. Dort finden Freizeitsportler, ambitionierte Breitensportler sowie zukünftige Leistungssportler ihre passenden Herausforderungen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage bitten wir darum, bis zum Trainingsbeginn einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.

 


A C H T U N G :   H A L L E N Ä N D E R U N G  !   Wir trainieren in der Sporthalle der Albert-Merglen-Schule.


Am Sonntag, 8. November, findet unser diesjähriger Kata Spezial Lehrgang mit Philip Jüttner statt. Der Lehrgang richtet sich an alle Gürtelgraduierungen von weiß bis schwarz und ist für unsere Mitglieder kostenlos. Wir freuen uns auf einen sportlichen Tag mit Philip! Merkt euch den Tag im Kalender vor!

Achtung:

  • Der Lehrgang findet in der Sporthalle der Albert-Merglen-Schule statt. Das ist die Sporthalle, in der wir zur Zeit immer Dienstags trainieren. Die Wegbeschreibung findet ihr hier. Für ein Hygienekonzept ist gesorgt.
  • Aufgrund der geltenden Corona-Verordnungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt, d.h. ihr müsst euch für den Lehrgang anmelden. Dazu schickt bitte eine formlose Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Keine Bewirtung, d.h. bitte bringt euer Vesper / Getränk selbst mit.

P.S. Wer eine Eindruck vom letztjährigen Lehrgang mit Philip bekommen möchte findet in unserer Galerie ein paar Fotos.

Dieser Blog-Beitrag soll zum Thema Corona darüber informieren, inwiefern die Pandemie unser Training und Vereinsleben betrifft. Die Vorstandschaft versucht auf dieser Plattform immer die letzten Informationen bekannt zu geben:

19.10.2020 06:14 Uhr:

Über den Sommer gab es praktisch keine Änderungen, was uns einen fast gewohnten Trainingsbetrieb beschert hat. Auch die neusten Änderungen des Corona-Schutzgesetzes des Landes betreffen unser Training nicht direkt. Das ist erst Mal eine gute Nachricht. Jedoch wird die Lange immer angespannter und unsere Politiker nervöser. Deswegen schlägt die Vorstandschaft vor, unser Verhalten präventiv sicherer zu gestalten, in der Hoffnung, dass die Regelungen für den Vereinssport unverändert bleiben. Aus diesem Grund bitten wir darum folgende Regelungen einzuhalten:

  • Meldet Euch bitte für das Breitensporttraining (Dienstag und Donnerstag) an (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
  • Tragt bitte einen Mundschutz, bis das Training beginnt.
  • Die Trainer werden das Training so gestalten, dass die Ansteckungsgefahr so gering, wie möglich gehalten wird.

Wir bitten um Verständnis für die Maßnahmen und bitten um Einhaltung.

15.09.2020 22:30 Uhr:

Leider kann den letzten Veröffentlichungen nicht entnommen werden, dass die Gruppengröße in Sporthallen die 20 Personen überschreiten darf. Deswegen ist, wie gehabt, weiterhin eine Anmeldung zum Dienstag- oder Donnerstagstraining sinnvoll und erforderlich.

24.07.2020 12:00 Uhr:

Nächste Woche Donnerstag beginnen die Ferien. Montag und Dienstag sind wir noch in Schnetzenhausen, bzw. der Albert Merglen Schulsporthalle. Ab dem 30.07. trainieren wir dann in der Gymnastikhalle oder, je nach Witterung und Verfügbarkeit, auf dem Kunstrasenplatz.

23.07.2020 17:00 Uhr:

Das Training startet für alle heute um 19:15 Uhr in der Schulsporthalle der Schreienesch Schule.


22.07.2020 23:00 Uhr:

Die Beschränkungen vom 19.07., gültig für die Sportstätten des TSV, sind wieder aufgehoben worden.

21:07.2020 18:00 Uhr:

Das Training startet heute für alle um 20:00 Uhr. Bisher sind 12 Anmeldungen eingegangen, es ist also noch viel Raum für Kurzentschlossene :-)

19.07.2020 17:40 Uhr:

Durch die neuen CoVid 19 Fälle an Friedrichshafener Schulen sind Partnerübungen in den Hallen des TSV zu unterlassen. Ansonsten wird das Training vorerst so weitergeführt, wie seit 01.07. gültig. Bitte achtet noch mehr auf Einhaltung der Hygienevorschriften und die Sicherheitsabstände.

15.07.2020 21:30 Uhr:

Das Breitensport Training morgen (Do. 16.07.) startet für alle um 18:30 Uhr und findet in der Gymnastikhalle am Sportplatz Fischbach statt.

14.07.2020 17:00 Uhr:

Das Breitensport Training startet heute für alle um 20:00 Uhr.


12.07.2020 21:00 Uhr:

Nachdem unser Training letzte Woche wieder mit dem vollen Angebot erfolgreich angelaufen ist und die Beteiligung jeweils unter 20 Teilnehmer lag, wollen wir in nächster Zeit so verfahren, dass Ihr Euch zum Trainieren anmelden, aber auch spontan kommen könnt. Bitte beachtet dabei Dienstags und Donnerstags eventuelle Hinweise auf der Homepage. Sind dort keine Hinweise hinterlegt, startet für alle das Training am Dienstag um 20:00 Uhr und am Donnerstag vor den Ferien um 19:15 Uhr und Donnerstags während der Ferien um 18:30 Uhr (Montag und Freitag wie gehabt 19:30 bzw. 20:00 Uhr). Wer sich anmeldet hat sicher einen Trainingplatz. Sollten einmal mehr als 20 Teilnehmer da sein, werden die nicht angemeldeten Teilnehmer das Nachsehen haben müssen. Wir hoffen sehr, dass das nicht erforderlich sein wird.

Am Donnerstag, den 16.07. ist die Schreienesch-Halle wegen einer Veranstaltung gesperrt. Das Training findet somit in Fischbach am Sportplatz oder in der Gymnastikhalle um 18:30 Uhr statt!

08.07.2020  07:00 Uhr:

Die ersten beiden Trainings sind nun vergangen und haben wieder riesig Spaß gemacht. Die Beteiligung war gut und gemeinsam schwitzen macht einfach wieder Laune. Für Donnerstag liegen bisher nur 8 Anmeldungen vor. Also startet das Training für alle, wie vor der Sperre, um 19:15 Uhr. Ihr könnt somit auch spontan (ohne Voranmeldung) zum Training kommen, solange wir unter 20 Personen bleiben.

06.07.2020 10:00 Uhr:

Das Dienstagstraining diese Woche (KW28) in der Albert Merglen Schulsporthalle startet für alle um 20:00 Uhr. Es sind noch einige Plätze frei für "Spontanentscheider". Heute beginnt das Kata-Training in der Schulsporthalle Schnetzenhausen um 19:30 Uhr.

05.07.2020 11:30 Uhr:

Nach den ganzen Einschränkungen läuft unser Training nun wieder an. Bitte nehmt Euch nun die 5 Minuten und lest diesen Eintrag aufmerksam bis zum Ende(!) durch. Wenn dann noch Fragen offen sind, könnt Ihr Euch gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Die Beschränkungen, ausgelöst durch die Corona Pandemie sind, was den breitensport angeht, nun seit 01.07. wieder weitgehend aufgehoben, sodass unser Training wieder fast im Normalbetrieb laufen kann. Es gelten wieder die Trainingsinhalte, die auf der Webseite unter "Diese Woche im Training" stehen. Folgende Vorgaben sind noch einzuhalten:

  • Es dürfen sich in Turnhallen nicht mehr als 20 Personen aufhalten (keine Quadratmeterbeschränkungen)
  • Wird mit Partner trainiert, sollen die Paarungen während eines Trainings nicht gewechselt werden
  • Die Trainingsteilnehmer müssen nach- wie vor gemeldet werden mit Name und Kontaktmöglichkeit

Das war's eigentlich schon. Daraus ergibt sich, dass wir die Umkleiden und Duschen wieder nutzen dürfen. Trotzdem sollen die Abstandsregeln (1,5m) möglichst eingehalten werden und der Staat empfiehlt, bereits umgekleidet zum Training zu kommen. Ziel ist es, sowohl für Euch, als auch für unseren Corona-Beauftragten der Abteilung möglichst wenig Aufwand zu generieren. Dabei macht die erste Einschränkung (max. 20 Personen/Halle) in Kombination mit der Meldepflicht den größten Aufwand aus. Da wir dienstags und donnerstags laut Beteiligungsliste meistens mehr als 20 Teilnehmer waren, müssen wir diese beiden Trainings so koordinieren, dass niemand vor dem Training nach Hause geschickt werden muss. Bei diesen beiden Trainings kommen wir also um eine Vorabanmeldung und ggf. Einteilung in 2 Gruppen nicht herum. Die Meldeliste fürs Gesundheitsamt erstellen wir vor Ort und auch die Trainingsbeteiligungsliste wird wieder ausliegen (Falls Ihr also in den letzten 4 Monaten aufgeschrieben habt, wieviel Ihr trainiert habt, könnt Ihr das nun nachtragen). Das bedeutet konkret:

  • Für das Montagstraining (Kata) und das Freitagstraining (Kumite) ist keine Vorabanmeldung erforderlich. Einfach kommen :-)
  • Für das Dienstags- und Donnerstags-Training (Breitensport) bitte bis spätestens 2 Tage vorher anmelden (per WhatsApp oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Für den Eintrag in die Meldeliste bringt bitte JEDER seinen eigenen Kuli mit

Je nachdem, ob wir dann mehr oder weniger als 20 Personen sind, können alle zur normalen Zeit (Di. 20:00 Uhr, Do. 19:15 Uhr) mit dem Training beginnen, oder wir trainieren Unterstufe und Oberstufe nacheinander, von Woche zu Woche im Wechsel. Damit das gut funktioniert, bitte ich darum, Euch immer auf unserer Homepage zu informieren, wann Euer Training losgeht. Deshalb gilt bis auf weiteres:

  • Anmeldung für Dienstag und Donnerstagtraining bis spätestens 2 Tage vorher mit den Angaben: Name/Trainingsstufe (Unterstufe oder Oberstufe)
  • Eigenen Schreiber (Kuli oder so) mitbringen
  • Vor dem Training nochmals auf der Webseite informieren. Direkte persönliche Infos gibt es nicht mehr.

Wer noch nicht ins normale Training kommen möchte, weil er/sie zur Corona Risikogruppe gehört, hat weiterhin die Möglichkeit, unsere Video-Trainings zu nutzen. Die 15 Trainingsvideos bleiben vorerst im internen Bereich unserer Homepage verfügbar. Sie bieten inhalte für Grundschul-, Kata- und KumiteTraining und jedes Training kann durchaus mehrmals trainiert werden.

Die Details zum aktuellen Schutzkonzept des TSV könnt Ihr hier (klick) nachlesen.

--

Die älteren Einträge wurden für eine bessere Übersicht archiviert, da sie größtenteils nicht mehr aktuell und somit nicht mehr relevant sind.