Das Karate Dojo Fischbach bietet Breitensport, Kindertraining und leistungsorientiertes Karate Training an. Was bedeutet das genau und welches Training ist das Richtige für mich?

Breitensport Training

Zweimal pro Woche (Dienstags und Donnerstags) findet das Breitensport Training statt. Es handelt sich um ein gesundheitsorientiertes Karate-Training zur Stärkung von Körper und Geist und der allgemeinen Fitness. Der Aufbau einer  stabilen Muskulatur sowie eine gute Beweglichkeit und Koordination werden gefördert. Die Gestaltung des Trainings richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene. Nach oben hin gibt es keine Altersgrenze! Eventuelle Handicaps etwa hinsichtlich Beweglichkeit, Ausdauer, Gelenke oder Muskeln sind kein Hindernis. Jede(r) trainiert bei uns im Rahmen der eigenen Möglichkeiten und ohne Leistungsdruck.

In zwei bis drei Leistungsgruppen aufgeteilt (Einsteiger, Unterstufe und Oberstufe) ist das Training an das eigene Niveau perfekt angepasst. Die Trainingsinhalte folgen einem Trainingsplan, der garantiert, dass alle relevanten Inhalte nach den Standards des Deutschen Karate Verbands (DKV) ausgewogen trainiert werden. Dazu zählen

  • Technik-Training in der sog. Grundschule (jap. Kihon)
  • Kata (Formlauf)
  • Kumite (Übungsformen mit Partner; von festgelegten Abläufen bis hin zum freien Kampf)
  • Karate-Praxis, d.h. effektive und praxisnahe Selbstverteidigung

Je nach Leistungsfortschritt könnt ihr euch in regelmässigen Abständen einer Gürtelprüfung stellen, um die nächsthöhere Graduierung zu erreichen. Tipps für eine solche Prüfung gibt es hier. Die Prüfung könnt ihr entweder bei uns im Verein (Dojo) absolvieren oder auf einem externen Lehrgang. Geprüft wird nach der Prüfungsordnung des Deutschen Karate Verbands (DKV). Um an einer Gürtelprüfung teilnehmen zu können ist es Voraussetzung, Mitglied beim DKV zu sein. Vereinsmitglieder des Karate-Dojo Fischbach sind dies automatisch.

Breitensport-Training (Dienstags ab 20:00 Uhr | Donnerstags ab 18:30 Uhr)

Kindertraining

Die Kids zwischen 8 und 12 Jahren erlernen einmal die Woche (Montags, 17:00 Uhr) die Kampfkunst und Sportart Karate. Der Trainingsinhalt orientiert sich an den modernen Kinder-Trainingskonzepten des Deutschen Karate Verbands e.V. Neben Sport, Spiel und Spass legen wir ebenfalls Wert auf die traditionellen Aspekte des Karate-Trainings. In vielen Bereichen gewinnen die Kinder dadurch neue Fähigkeiten. Das Training findet ausschließlich während der Schulzeit (nicht in den Ferien) statt. Nähres zum Kindertraining ist nachzulesen unter der Rubrik Kindertraining.

Leistungsorientiertes Karate Training | Kata und Kumite

Für besonders ambitionierte Karateka bieten wir zusätzlich zu den beiden Breitensport-Trainings zwei weitere Trainingseinheiten pro Woche. Dies sind

  • das Kata Spezial Training (immer Montags)
  • das Kumite Spezial Training (immer Freitags)

Beide Trainings eignen sich auch sehr gut zur Vorbereitung einer Gürtelprüfung oder eines Wettkampfs.

Im Kata Spezial Training steigen wir tief in die verschiedenen Shotokan Katas ein. Trainiert werden sowohl Aspekte der technischen Ausführung der Kata (z. B. Stände, Techniken, Bewegungsübergänge, Atmung, Fokus (Kime)) als auch die athletischen Aspekte (z. B. Schnelligkeit, Kraft, Balance). Der Ablauf, d.h. das Schrittdiagramm, erschliesst sich durch das intensive Training wie von selbst. Daher ist dessen Kenntnis nicht Voraussetzung für die Teilnahme. Alle Gürtelgrade ab weißem Gürtel (9. Kyu) sind willkommen. Damit der Praxis-Bezug nicht zu kurz kommt, trainieren wir auch manchmal die Anwendung von Techniken aus der Kata im sog. Kata-Bunkai.

Kata Spezial Training (immer Montags ab 20:00 Uhr)

Beim Kumite Spezial Training liegt der Fokus auf dynamischem und wettkampforientierten modernen Karate. Trainiert wird mit leichtem Körper-Kontakt und mit Faustschützern. Technik-Kontrolle ist oberstes Gebot. Um eine Verletzungsgefahr auszuschließen setzt das Training Karate-Grundkenntnisse voraus, weswegen der grüne Gürtel (6. Kyu) voraussetzung zur Teilnahme ist. Trainingsinhalte sind u.a.:

  • Technik-Training für den Freikampf, inkl. Schrittmuster
  • Effektive Technik-Kombinationen
  • Verschiedene Konter-Formen (direkt und indirekt)
  • Bewegung auf der Kampffläche
  • Effektives Fintieren
  • Fußfeger und Würfe
  • Schnelligkeit und Reaktion

Kumite Spezial Training (immer Freitags ab 20:00 Uhr)